Error message title
Success message title
Error message subtitle
Success message subtitle
  • Heim
  • EU-INVESTITION

UMSETZUNG VON F&E-AKTIVITÄTEN ZUR ENTWICKLUNG INNOVATIVER LÖSUNGEN FÜR ERNEUERBARE ENERGIETECHNOLOGIEN

AXIS Tech führt derzeit zusammen mit seinem, dem Litauischen Energieinstitut, ein von der Europäischen Union finanziertes Projekt durch.

Ziel des Projekts ist es, die aktuelle Marktsituation im Bereich der Verbrennung von Agro-Biomasse zu verbessern und eine Technologie zu entwickeln, die es ermöglicht, unterschiedliche Arten von Agro-Biomasse in einer Anlage zu verbrennen, die CO2-Emissionen während des Verbrennungsprozesses zu reduzieren und längere Verbrennungszeiten zu gewährleisten.

Darüber hinaus könnte durch den Einsatz innovativer Verbrennungstechnik die Asche, die aus der verbrannten Agro-Biomasse übrigbleibt, im Bausektor als Bindemittel, Gips, unter Verwendung zusätzlicher Elemente verwendet werden.

Während der Durchführung des Projekts ist geplant, eine einzigartige Verbrennungstechnologie für Agro-Biomasse unter dem Namen AXT_BioT zu entwickeln und zu testen. Diese wird in der Lage sein, eine effiziente Verbrennung dieses Brennstoffs und den Prozess der Gewinnung eines Wärmeträgers unabhängig von der sich ändernden Brennstofffraktion oder chemischen Zusammensetzung zu gewährleisten. Die Verbrennungstechnologie für landwirtschaftliche Biomasse in großer Menge bei niedriger lokaler Verbrennungstemperatur wird extrem niedrige Konzentrationen von Alkalimetall-(K und Na)-Aerosolen in den Verbrennungsprodukten gewährleisten. Mit chemischen Inhibitoren der Brennstoffschicht können Schwefel- und Chlorverbindungen gebunden werden. Die Technologie der turbulenten und gerichteten Brennstoffbewegung des gewogenen Lagers wird unter Verwendung einer speziellen Methodik der dispergierten (feinen) und groben Brennstoffzufuhr entwickelt.

Gefördert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Der Gesamtwert des Projekts beläuft sich auf 1.801.276,07 EUR.
Finanzierung des Projekts aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung – 1.043.050,37 EUR.
Eigenmittel des Antragstellers und der Partner – 758 225,70 EUR.
Das Projekt wird vom 30. September 2020 bis 29. September 2022 umgesetzt.

AXIS Tech ist eines der führenden Unternehmen für Energieerzeugungslösungen und Metallbearbeitung in Nordeuropa und bietet seit mehr als 20 Jahren saubere und nachhaltige Energielösungen für Städte und Unternehmen. Das Unternehmen baut europaweit Wärme- und Stromkessel, entwickelt und fertigt Senderanlagen und Metallkonstruktionen für verschiedene Industrien.